15-Minuten-Fitness ohne Geräte

Wer schlank oder zumindest fitter werden möchte, hat nicht immer Lust, sich ins Fitnessstudio zu schleppen. Doch zum Glück gibt es auch viele tolle Übungen, die man von zu Hause aus ohne Geräte machen kann.

WhatsApp Image 2018-05-04 at 21.10.57 (3)

In tollen 15 Minuten Workouts verpackt präsentiert Hannah Fühler in ihrem Buch „15-Minuten-Fitness ohne Geräte“ eben genau diese Art von Übungen. Neben 80 Seiten umfasst dieses Taschenbuch auch eine DVD, auf der es alle Workouts nochmal zum Angucken und mitmachen gibt. Das Buch ist am 27.03.2017 im Bassermann Verlag erschienen und ist für 7,99 Euro zu erstehen.

Neben vielen tollen Übungen, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittenere, gibt es in diesem Buch viel allgemeine Tipps zum gesunden und erfolgreichen Abnehmen. Auch einen Crash-Kurs zu den wichtigsten Muskeln gibt es; so lernt man genau, welche Muskeln man mit welchen Workouts trainieren kann. Auf der letzten Seite gibt es sogar einen vorgefertigten Trainingsplan.

WhatsApp Image 2018-05-04 at 21.10.57 (1)

Ob man den Oberkörper definieren will oder das typische Bauch-Beine-Po-Workout absolvieren will: in dem Buch „15-Minuten-Fitness ohne Geräte“ findet man beides. Die Übungen sind mit vielen Farbfotos unterlegt und verständlich erklärt.

Mich hat dieses Buch von vorne bis hinten überzeugt und daher bekommt „15-Minuten-Fitness ohne Geräte“ von mir verdiente 5 von 5 Sternen.

Wen die Rezension neugierig gemacht hat, bekommt das Buch sowie alle Informationen dazu zum Beispiel hier:

https://www.randomhouse.de/Paperback/15-Minuten-Fitness-ohne-Geraete-+-DVD/Hannah-Fuehler/Bassermann/e503681.rhd
Dieses Buch wurde mir freundlicher Weise von der Randomhouse Verlagsgruppe kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Trotzdem entspricht die hier geschriebene Bewertung meiner wahren Meinung.
Advertisements

Das Mädchen im Eis

Es ist ein kalter Wintertag. Schnee bedeckt London unter einer weißen Decke. Und unter einer Schicht aus gefrorenem Eis ragen ein paar eisige Finger aus dem Wasser hervor. Ein Telefonklingeln durchbricht die frostige Stille.

WhatsApp Image 2018-01-13 at 12.44.28 (3)

Es ist Erika Fosters erster Fall seit ihrer Suspendierung vor acht Monaten. Eine junge Frau einer wohlhabenden Londoner Familie wird ermordet aufgefunden, erdrosselt und eingeschlossen unter der Eisdecke. Und sowohl die reiche Familie als auch die Presse wollen schnellstmöglichen den Mörder gefasst sehen. Es beginnt ein schwieriger Fall für DCI Foster, bei dem sie sich ungewollt ins Visier eines gefährlichen Killers begibt.

„Das Mädchen im Eis“ von Robert Bryndza ist am 11.09.2017 auf Deutsch im Penguin Verlag erschienen. Das Taschenbuch umfasst 432 Seiten.

Der Kriminalroman hat mir von Beginn an bereits sehr gut gefallen. Der Autor schafft von den ersten Seiten an eine ganz besondere Stimmung. Zwar dauert es ein bisschen, bis man sich gut mit Hauptcharakter DCI Erika Foster identifizieren kann, doch dann steht man auch bei den oftmals riskanten Entscheidungen hinter der schlauen Polizistin.

WhatsApp Image 2018-01-13 at 12.44.28

Das Buch ist spannend, gleichermaßen mit Höhen und Tiefen für DCI Foster, die den Leser auf so manchen Seiten bangen lassen. Auch die Geschichte im Allgemeinen besitzt einiges an Tiefe und mir hat besonders gut gefallen, dass am Ende nichts wirklich so ist, wie es noch am Anfang der Ermittlungen aussieht. Man fiebert mit und ist durch einige Wendungen überrascht.

Alles in allem hat mir „Das Mädchen im Eis“ von Robert Bryndza sehr gut gefallen und hat meine Erwartungen an den Kriminalroman vollends erfüllt. Daher bekommt das Taschenbuch von mir 5 von 5 Sternen.

Wen die Rezension neugierig gemacht hat, bekommt das Buch sowie alle Informationen dazu zum Beispiel hier:

https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Das-Maedchen-im-Eis/Robert-Bryndza/Penguin/e509603.rhd#info
Dieses Buch wurde mir freundlicher Weise von der Randomhouse Verlagsgruppe kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Trotzdem entspricht die hier geschriebene Bewertung meiner wahren Meinung.

Mein Buch – 100 Dinge, über die du schreiben kannst

Lust zu schreiben, aber keine Ideen? Oder einfach auf der Suche nach etwas Inspiration? „Mein Buch“ von Katja Scholtz ist das perfekte Buch für alle Schriftsteller oder die, die es mal werden wollen. Das gebundene Buch ist am 25.09.2017 im Diana Verlag erschienen und umfasst 208 Seiten.

WhatsApp Image 2017-11-17 at 13.10.37 (1)

„Mein Buch“ besticht mit 100 tollen und ungewöhnliche Ideen, die einen zum Schreiben inspirieren sollen. Beispielsweise: ‚Erkläre einem Ausserirdischen, was Liebe ist‘, ‚Sammle spontan 25 Wörter, die Dinge aus deiner Kindheit beschreiben‘ oder ‚Der Wechsel der Jahreszeit aus Sicht eines Laubbaums‘.

Und neben 100 tollen Dingen, über die man schreiben kann, überzeugt das Büchlein noch mit weiteren Details. Die Seiten sind aus FSC®-zertifiziertem Offsetpapier, man kann also ganz beruhigt alle Ideen darauf niederschreiben. Mit dem eingebauten Lesezeichen findet man sofort die richtigen Seiten wieder und hinten im Buch ist eine kleine Falttasche angebracht, in der man Notitzen und ähnliches zur Inspiration verwahren kann. „Mein Buch“ insgesamt macht einen sehr hochwertigen Eindruck.

WhatsApp Image 2017-11-17 at 13.10.37

Die Aufmachung des Buch gefällt mir sehr gut. Die 100 Inspirationen sind sehr vielfältig, so dass jeder Hobbyschriftsteller mit Sicherheit eine Idee findet, die einen anspricht. Besonders gut gefällt mir, dass im Buch nach jedem der 100 „Dinge“ mehr als genug Platz zum Aufschreiben der eigenen Ideen ist.

„Mein Buch“ von Katja Scholtz hat meine Erwartungen vollends erfüllt. Für 15 Euro erhält man ein tolles, hochwertiges Buch voller Inspirationen für Hobbyautoren, egal ob Anfänger oder bereits erfahren. Hobbyschriftsteller werden sicherlich viel Spaß mit diesem Buch haben, auch als Geschenk eine tolle Idee!

„Mein Buch“ erhält von mir 4,5 von 5 Sternen.

Wen die Rezension neugierig gemacht hat, bekommt das Buch sowie alle Informationen dazu zum Beispiel hier:

https://www.randomhouse.de/Buch/Mein-Buch/Katja-Scholtz/Diana/e525555.rhd
Dieses Buch wurde mir freundlicher Weise von der Randomhouse Verlagsgruppe kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Trotzdem entspricht die hier geschriebene Bewertung meiner wahren Meinung.

In der Tiefe

Drei Jahre ist Carmen nun schon an der Seite ihres Ehemannes Tom. Die beiden führen eine glückliche Ehe, Tom ist erfolgreich und selbst mit Tom’s Kindern aus erster Ehe kommt Carmen gut aus. Wenn da nicht Zena wäre. Zena war vor Jahren Tom’s Affäre, dunkelhaarig, schlank und wunderschön. Und tot. Nahe des gemeinsamen Ferienhauses ging Zena schwimmen und kehrte nie zurück. Doch Zena ist Tom’s Vergangenheit, Carmen seine Zukunft. Doch dann erfährt Carmen, dass die Polizei Zenas Tod zuerst nicht für einen Unfall hielt. Und ihr Mann Tom Hauptverdächtiger der Ermittlung war. Ist ihr Mann etwa ein Mörder?

WhatsApp Image 2017-11-01 at 16.59.59

Ich hatte mich sehr gefreut, endlich wieder einen Psychothriller und das Buch ‚In der Tiefe‘ von Elizabeth Heathcote klang sehr viel versprechend. Das Taschenbuch ist am 21.08.2017 erschienen und das blaue Cover hat mich sehr angesprochen.

Gleich von Anfang an hat mich das Buch auf seltsame Weise gefesselt. Die ersten Seiten sind sehr spannend und obwohl die Spannung danach erstmal abflachte, hatte ich dennoch sehr viel Spaß am Lesen und legte das Buch nur ungern aus der Hand. Der Schreibstil der Autorin ist ungewöhnlich und interessant.

In der Tiefe von Elizabeth Heathcote

Ich liebe gute Psychothriller, umso mehr Spannung und Angst, desto besser. Daher hat mich ‚In der Tiefe‘ leider etwas enttäuscht. Ich hatte mich auf einen nervenaufreibenden Psychothriller voller Spannung gefreut. Doch damit kann das Buch leider nicht dienen. Die Handlung ist sehr lang gezogen und generell passiert eher weniger auf den 384 Seiten. Für einen Psychothriller war ich sehr enttäuscht, ich persönlich hätte ‚In der Tiefe‘ eher als Roman klassifiziert.

Dennoch hat mich ‚In der Tiefe‘ auf seltsame Weise gefesselt und ich hatte Spaß beim Lesen. Trotzdem hat das Buch meine Erwartungen nicht erfüllen bekommen und bekommt daher nur 3,5 von 5 Sternen.

Wen die Rezension neugierig gemacht hat, bekommt das Buch sowie alle Informationen dazu zum Beispiel hier:

https://www.randomhouse.de/Paperback/In-der-Tiefe/Elizabeth-Heathcote/Diana/e525865.rhd#info
Dieses Buch wurde mir freundlicher Weise von der Randomhouse Verlagsgruppe kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Trotzdem entspricht die hier geschriebene Bewertung meiner wahren Meinung.

 

Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Wenn man als Frau mal einen Abstecher zu den Zeitschriftenregalen wagt, bekommt man bei dem Blick auf all die hübschen, schlanken und sportlichen Covermodels schnell ein schlechtes Gewissen. Die Modeindustrie erfindet am laufenden Band immer wieder neue Trends oder „Must-Haves“, für die sich die durchschnittlichen Frauen endlos verbiegen müssen.

Und genau dort stetzt Bloggerin Corinne Luca mit ihrem Buch an und fasst Modetrends mit folgendem passenden Satz zusammen: „Jede Frau ist schön – sie soll es nur nicht wissen.“

WhatsApp Image 2017-09-08 at 17.46.24 (7)

 

Corinne Luca beleuchtet in ihrem Buch ‚Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne‘ die typischen „Frauenprobleme“ auf humorvolle Weise. Dabei nimmt sie die „Verursacher“ dieser Schönheitsprobleme wie die Mode- und Beautyzeitschriften und Designer in die Mangel. Authentisch und wahrheitsgemäß.

Doch das wichtigste, was die Autorin Corinne Luca mit ihrem Buch für 12,99 Euro all den verschiedenen Frauen mitgeben möchte ist: liebt euch so, wie ihre seid! Niemand ist perfekt und das ist auch gut so!

Die Idee des Buches hat mich schnell begeistert, denn obwohl ich selbst als Frau Spaß an Mode habe, finde auch ich viele Trends als überspitzt. Daher habe ich mich gefreut, wenn der „Schönheitswahn-Detox“ mal auf die Schippe genommen wird.

WhatsApp Image 2017-09-08 at 17.46.24 (6)

Doch leider hatte ich persönlich das Gefühl, dass sich der Grundgedanke des Buches sehr schnell zusammen fassen ließ und die Autorin zu immer neuen Themen immer wieder zum gleichen Schluss gekommen ist: die Modeindustrie ist Schuld. Natürlich hatte sie damit nicht unrecht, doch mich persönlich langweilte diese permanente Wiederholung leider schnell und es dauerte eine Weile, bis ich es geschafft hatte, mich durch alle 208 Seiten zu lesen.

‚Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne‘ hat meinen Ansprüchen leider nicht ganz gerecht werden können, trotzdem war der Ansatz des Buches nicht schlecht und hat mich an einigen Stellen zum Schmunzeln bringen können. Das Buch bekommt von mir leider nur 3 von 5 Sternen.

Wen die Rezension neugierig gemacht hat, bekommt das Buch sowie alle Informationen dazu zum Beispiel hier:

https://www.randomhouse.de/Paperback/Am-liebsten-sind-mir-die-Problemzonen-die-ich-noch-gar-nicht-kenne/Corinne-Luca/Heyne/e520108.rhd
Dieses Buch wurde mir freundlicher Weise von der Randomhouse Verlagsgruppe kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Trotzdem entspricht die hier geschriebene Bewertung meiner wahren Meinung.

Handlettering

Schöne Schriften und Handlettering sind ein angesagter Trend und wirklich hübsch anzuschauen. Inspiriende Zitate in Schönschrift findet man nahezu überall. Doch leider sind nicht alle Menschen mit einem natürlichen Schön-Schreibe-Talent gesegnet.

WhatsApp Image 2017-09-30 at 16.30.32.jpeg

Wer sich dennoch am Handlettering versuchen möchte, für den ist ‚Handlettering – Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren‘ von Norbert Pautner das richtige Buch. Das Paperback ist ein Buch für Anfänger und Fortgeschrittene. Auf sehr detaillierte Art stellt der Autor 33 verschiedene Schriftarten mit allen Besonderheiten vor und gibt Tipps zur Nachahmung.

Von zart und filigran bis dick und ausdrucksstark ist für jeden Typ die perfekte Schriftart dabei. Norbert Pautner gibt auf den 80 Seiten zu jeder Schriftart ein Beispiel, eine kleine Erklärung und für die ungeduldigen Leser ein komplettes ausgeschriebenes Alphabete zum Abpausen.

WhatsApp Image 2017-09-30 at 16.30.32 (2)

Und da eine schöne Schrift nicht immer genug ist, gibt das Buch auch noch Inspiration und Vorlagen für einige Bordüren, Rahmen und Doodle-Zeichnungen.

Wer ganz ungeduldig ist, muss zwar noch bis zum 02.10.2017 warten, denn erst dann erscheint dieses Büchlein für 7,99 Euro offiziell. Doch ich finde, dass sich das Warten auf jeden Fall lohnt. ‚Handlettering – Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren‘ von Norbert Pautner hat ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und der kreative Leser kann damit viel Freude haben. Von mir bekommt das Buch deshalb 5 von 5 Sternen.

Wen die Rezension neugierig gemacht hat, bekommt das Buch sowie alle Informationen dazu zum Beispiel hier:

https://www.randomhouse.de/Paperback/Handlettering-Die-33-schoensten-Alphabete-mit-Rahmen-Ornamenten-und-Bordueren/Norbert-Pautner/Bassermann/e521900.rhd
Dieses Buch wurde mir freundlicher Weise von der Randomhouse Verlagsgruppe kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Trotzdem entspricht die hier geschriebene Bewertung meiner wahren Meinung.

Kannst du gähnen wie Hyänen?

Es ist Schlafenszeit und auch die Tierkinder müssen nach einem langen, aufregenden Tag ins Bett. Ob Pinguin, Katze, Hyäne oder Känguru: auch die Tiere werden alle langsam müüüde..

WhatsApp Image 2017-09-26 at 20.11.27.jpeg

Im Buch ‚Kannst du gähnen wie Hyänen?‘ von Monica Sweeney (Autorin), Lauren Yelvington (Psychologin) und Laura Watkins (Illustratorin) ist am 03.04.2017 erschienen und auf 32 Seiten begleitet man die verschiedensten Tierbabys beim Einschlafen.

Neben einer süßen Geschichte um die Welt besticht das Buch mit tollen Einschlaftipps für die Eltern am Anfang des Buches. Denn ‚Kannst du gähnen wie Hyänen?‘ wurde von Psychologin Lauren Yelvington mitentwickelt, die Eltern zu (Ein-)Schlafproblemen berät. Besonders durch wiederholte Phrasen und Mitmach-Optionen in der Geschichte soll es wachen Kindern beim Müde werden helfen.

Besonders betont wird der wichtige Einfluss von Leseritualen bei der Einschlafroutine, was ich sehr gut finde.

WhatsApp Image 2017-09-26 at 20.11.27 (1)

Desweiteren ist mir sofort die wundervolle Zeichnung auf der Vorderseite ins Auge gesprungen. Kinderbuchillustratorin Laura Watkins verbreitet mit ihren tollen Kunstwerken einen ganz besonderen Zauber. Alle Bilder im Buch sind wunderschön gestaltet und sehr beruhigend. Der künstlerische Sternenhimmel im Hintergrund lädt zum Träumen ein, die Tierkinder und ihre Eltern sind ebenfalls sehr ansprechend gezeichnet.

Selbst als Erwachsene konnte ich mich noch sehr einfach in den magischen Illustrationen verlieren und so kann ich mir gut vorstellen, dass ‚Kannst du gähnen wie Hyänen?‘ ein Einschlafbuch ist, an dem Kindern und Eltern zusammen Spaß haben können.

WhatsApp Image 2017-09-26 at 20.15.59

Für 12,99 Euro bekommt man mit ‚Kannst du gähnen wie Hyänen?‘ ein kindgerechtes Einschlafbuch. Meine Erwartungen hat das Buch übertroffen und daher bekommt das gebundene Buch von mir 5 von 5 Sternen.

Wen die Rezension neugierig gemacht hat, bekommt das Buch sowie alle Informationen dazu zum Beispiel hier:

https://www.randomhouse.de/Buch/Kannst-du-gaehnen-wie-Hyaenen/Monica-Sweeney/Koesel/e509947.rhd
Dieses Buch wurde mir freundlicher Weise von der Randomhouse Verlagsgruppe kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Trotzdem entspricht die hier geschriebene Bewertung meiner wahren Meinung.