Good as gone

Dem Ehepaar Anna und Tom passierte das Schlimmste, was sich Eltern vorstellen können: Mit 13 Jahren wird ihre ältere Tochter Julie von einem Unbekannten entführt. Trotz Bemühungen der Polizei wurde die Suche ohne Ergebnisse bald eingestellt.

Doch nach acht Jahren passiert das Unmögliche: eine junge Frau steht vor ihrer Tür, die behauptet, die verloren geglaubte Tochter zu sein. Die Familie ist überglücklich, doch schon bald haben alle das Gefühl, dass die Geschichte der Vermissten nicht auf geht…

WhatsApp Image 2017-05-27 at 15.58.36 (4)

„Good as gone“ ist der Debütroman von Amy Gentry und am 27.2.2017 auf Deutsch im Bertelsmann Verlag erschienen. Der Thriller ist als Paperback für 12,99 Euro erhältlich und umfasst 320 Seiten.

Das Buch war einfach und schnell zu lesen, der Schreibstil war angenehm. Die Geschichte startet sogleich mit einem spannenden Rückblick und man ist auch danach immer permanent mitten im Geschehen. So wird das Lesen nie langweilig.

WhatsApp Image 2017-05-27 at 15.58.36 (1)

Der Thriller beschreibt eine außergewöhnliche Geschichte und durch die wechselnden Erzählperspektiven ist die Erzählung abwechslungsreich und spannend. Man hat das Gefühl, der Autorin einen kleinen Schritt vorraus zu sein, doch dieser Eindruck trügt gewaltig, da Amy Gentry einige unerwartete Wendungen für den Leser vorbereitet hat. Dort möchte ich allerdings nicht zu viel vorweg nehmen.

WhatsApp Image 2017-05-27 at 15.58.36 (3)

Zur perfekten Geschichte fehlt mir noch ein bisschen was, aber an sich hat mir der Roman „Good as gone“ sehr gut gefallen, daher hat sich das Buch 4 von 5 Sternen verdient.

Wen die Rezension neugierig​ gemacht hat, bekommt das Buch sowie alle Informationen dazu zum Beispiel hier:

https://www.randomhouse.de/Paperback/Good-as-Gone/Amy-Gentry/C.-Bertelsmann/e509639.rhd
Dieses Buch wurde mir freundlicher Weise von der Randomhouse Verlagsgruppe kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Trotzdem entspricht die hier geschriebene Bewertung meiner wahren Meinung.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s