Cassandra Clare – Podcast 1

Hier findet ihr die schriftliche Form meines ersten Podcasts. Wer sich die ausführlichere Audio-Version anhören mag, findet diese auf meinem gleichnamigen YouTube Kanal ‚Bookloverluna‘.

Der Podcast ist unter ‚ https://m.youtube.com/watch?v=Jj97YH_EMhE ‚ auf YouTube zu finden.

Cassandra Clare wurde als Judith Rumelt am 27. Juli 1973 in Teheran geboren. Sie lebt in der Nähe von Boston mit ihren Katzen, ihrem Mann und unendlich vielen Büchern.
Sie hat die ersten Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz verbracht, also gar nicht so weit von uns deutschen Fans entfernt! Schließlich hat sie dann in Los Angeles und New York die Schule besucht.
Das viele Reisen ist für sie auch ein sehr besonderer und wichtiger Tei ihres Lebens. Dadurch habe sie ein Gefühl für die Welt bekommen, für die verschiedenen Geschichten und Mythen dieser Welt, was natürlich für reichere und vielseitigere Fantasy sorgt.

PicsArt_1462267883642

Bildquelle: Google-Bilder

 

Sie fing dann zuerst an als Fan-Autorin Texte zu veröffentlichen, wie zum Beispiel ‚The Draco Trilogy‘ zu Harry Potter und ‚The Very Secret Diaries of Middle Earth‘ zu Herr der Ringe. Dadurch hat sie natürlich viel dazu gelernt und ein Gefühl fürs Schreiben entwickelt.
Diese Fantexte waren zwar sehr erfolgreich, allerdings, musste sie sich darauf hin leider mit vielen Plagiatsvorwürfen herum schlagen. Auf diese Fantexte veröffentlichte die bereits unter ihrem berühmten Pseudonym ‚Cassandra Clare‘. Auf den Vornamen ihres Pseudonyms kam sie übrigens durch Jane Austens Kurzgeschichte „The Beautiful Cassandra“, mit der sie sich als Schülerin beschäftigt hat.

Ihren ersten eigenen Roman, und mein absolutes Lieblingsbuch, ‚City of Bones‘ veröffentlichte sie dann 2007 auch unter ihrem Pseudonym ‚Cassandra Clare‘.
City of Bones ist der erste Teil der ‚Chroniken der Unterwelt‘ oder auf englisch ‚The Mortal Instruments‘. Die Reihe besteht aus sechs Teilen und wurden zwischen 2007 bis 2014 veröffentlicht.
Hauptperson Clary lebt ein ganz normales Leben, bis sie eines Tages in einem Club einer seltsamen Gruppe Teenager begegnet, deren Körper mit eigenartigen Runenmalen bedeckt sind. Sie sind Dämonenjäger, auch Schattenjäger genannt, und auch Clary scheint Dämonenjägerblut in sich zu haben. Und als wäre das noch nicht genug, scheint sie der Anführer Jace auch noch magisch anzuziehen..

2010 erschien dann auch der erste Teil ihrer zweiten Reihe ‚Chroniken der Schattenjäger‘ oder auf englisch ‚The Infernal Devices‘ und besteht aus drei Teilen. Diese spielen etwa 100 Jahre vor der Reihe ‚Chroniken der Unterwelt‘ im London des viktorianischen Zeitalters.
Dort treibt ein mysteriöser Mörder sein Unwesen. Ungewollt gerät Tessa in den Kampf zwischen Vampiren, Hexenmeistern und anderen übernatürlichen Wesen. Als sie erfährt, dass auch sie eine Schattenweltlerin ist und zudem eine seltene Gabe besitzt, wird sie selbst zur Gejagten. Und im Institut der Schattenjäger, ihrer natürlichen Feinde, trifft sie so gleich auf zwei Jungen, die ihr den Kopf verdrehen..
Im März diesen Jahres, also 2016, erschien dann der erste Teil der ‚The Dark Artifices Trilogy‘ (also die Dunklen Mächte auf deutsch) unter dem Namen ‚Lady Midnight‘. Dieser Teil erscheint dann auch Mitte Mai 2016 endlich in Deutschland und spielt einige Jahre mach ‚Chroniken der Unterwelt‘.
Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander und doch glaubt Emma seit dem nicht, dass

Neben der Magisterium Reihe, die Cassandra Clare mit ihrer Freundin Hollywood Black schreibt, sind noch einige andere Bücher aus dem Universum von ‚City of Bones‘ von ihr erschienen.
Aber genug zu ihren Büchern, zu denen ich gerne noch mal einen eigenen Podcast.

Und jetzt zu Cassandra Clare. Sie hat neben ihrer eigenen Website ‚www.cassandraclare.com‘ auch eine eigene Tumbler Seite unter dem Link ‚http://cassandraclare.tumblr.com‘.

Cassandra Clare hat schon immer gerne geschrieben und gelesen. Angefangen Bücher zu schreiben hat sie im Alter von 12 Jahren, auch wenn ihre Werke zu dem Zeitpunkt, wie selbst sagte, „grauenvoll und alle aus anderen Genres“ waren. Sie hat sich an Vampir-Romanen, Romanzen und Mystery-Geschichten versucht.
Auf dem Collage nahm sie dann zwar einige Schreiblern-Kurse, diese machten ihr allerdings alle nicht wirklich Spaß.
Erst als sie später Teilzeit in einem Kinderbuchladen, fing sie an, Bücher aus ihrer Kindheit erneut zu lesen und hat ihre Freude am Schreiben wieder entdeckt. Und so kam es dann schließlich auch zu ihrem Debüt ‚City of Bones‘.
Wenn sie schreibt, hört sie immer Musik und hat sogar ihre Playlist veröffentlicht, zu der sie ‚City of Bones‘ geschrieben hat. Ihr könnt diese auf ihrer Homepage finden.

Auch hat sie große Freude an jeder Form von Fanart und supported diese auch gerne. Auf ihrer Tumblr Seite sind auch ganz viele tolle Fanarts zu finden. Generell ist ihr der Kontakt zu ihren Lesern sehr wichtig.

Das war der Podcast, ich hoffe er hat euch gefallen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s